Linoldrucke und Radierungen der Ausstellung "Künstler für den Frieden"

Der erste Linolruck ist ein schwarzer Abzug des von Sachverständigen in Anwesenheit Gerichtsvollziehers vernichteten Kunstdruckabzüges des ersten Plakates für österreichische Künstler für Frieden (siehe Gerichtsbilder)

zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken

Plakat Karl Müller 1982 Linoldruck Erinnerungen an eine mögliche Zukunft - Karl Müller 1982 Linoldruck      
Karl Müller(1984) aus dem Zyklus "Pro Athiopien" Radierung        
Kein Geld für Waffen und Kriege, alles Geld für den Frieden-Karl Müller-1984        
         
         
         
         

 

for a peacefull life, das peaceartist „Künstler für Frieden“ Team

(some parts of this site are under construction, please come back)

(c) m art in m